„Die USA haben versucht, die WTO zu töten“

Die angeschlagene Welthandelsorganisation sucht eine neue Führungsspitze. Der frühere Generaldirektor Pascal Lamy entlarvt die taktischen Bluffs der USA und ermuntert die Europäer, ihren Einfluss zu nutzen.

WirtschaftsWoche: Die Spannungen zwischen den USA und China nehmen beinahe täglich zu. Hat die Welthandelsorganisation (WTO) vor diesem Hintergrund noch eine Zukunft?
Pascal Lamy: Die WTO wird überleben. Die Frage ist eher, ob sie effektiv ist. Verglichen mit anderen internationalen Organisationen hat die WTO Durchschlagskraft – aber sie ist weniger stark als noch vor zehn Jahren. Die USA haben versucht, die WTO zu töten. Die gute Nachricht ist: Sie hat widerstanden.

Link zu dem Artikel